Nummern zur Kennzeichnung
der Gefahr





   

   

   

   

   

   

   

Diese Seite ist als Nachschlagewerk konzipiert und darf für solche Zwecke weiterverwendet werden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wenn die Menge des Gefahrgutes auf einer Beförderungseinheit so groß ist, dass eine Kennzeichnungspflicht besteht (siehe auch Kleinmengentransport), müssen vorne und hinten neutrale Warntafeln angebracht werden. Nur beim Transport von Gefahrgut in loser Schüttung (Mulde/ Container) oder in Tanks sind Warntafeln mit Kennzeichnungsnummern anzubringen.

Die untere Zahl in dieser Warntafel gibt die UN-Nummer des Produktes wieder. Diese kann für einen Stoff oder eine Stoffgruppe stehen, deren Eigenschaften sich im ADR oder einschlägigen Nachschlagewerken recherchieren lassen. Die obere Zahl wird offiziell als „Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr“ (auch bekannt unter dem Begriff „Kemler-Ziffern“) bezeichnet. Sie baut verhältnismäßig logisch auf und hat eine begrenzte Analogie zu den Gefahrenklassen.




Die Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr muss mindestens zweistellig und kann dreistellig sein. Die Zahlen bedeuten im Einzelnen:


1

Bei Produkten der Klasse 1 ist bei Tanktransporten (ja, die gibt es wirklich )als Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr die Unterklasse mit Verträglichkeitsgruppe anzugeben.

2

Gefahr des Entweichens von Gas durch Druck oder chemische Reaktion

3

Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen (Dämpfen) und Gasen oder selbsterhitzungsfähiger flüssiger Stoff

4

Entzündbarkeit von festen Stoffen oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoff

5

Oxidierende (brandfördernde) Wirkung

6

Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr

7

Radioaktivität

8

Ätzwirkung

9

Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion


Eine Verdoppelung der Ziffer weist auf eine entsprechende Zunahme der Gefahr hin. Kann die Gefahr eines Stoffes mit einer Ziffer dargestellt werden, ist dieser Ziffer eine „0“ anzufügen. Ein vorangestelltes „X“ bedeutet, dass der Stoff gefährlich mit Wasser reagiert.

Folgende Kombinationen haben eine besondere Bedeutung (Auswahl):


22

tiefgekühlt verflüssigtes Gas, erstickend

223

tiefgekühlt verflüssigtes Gas, entzündbar

225

tiefgekühlt verflüssigtes Gas, oxidierend

23

entzündbares Gas

238

entzündbares Gas, ätzend

239

entzündbares Gas, das spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann

25

oxidierendes Gas

26

giftiges Gas

263

giftiges Gas, entzündbar

265

giftiges Gas, oxidierend

268

giftiges Gas, ätzend

28

ätzendes Gas

30

  • entzündbarer flüssiger Stoff,

  • entzündbarer flüssiger Stoff mit einem Flammpunkt über 60°C, auf oder über seinen Flammpunkt erwärmt,

  • entzündbarer fester Stoff mit einem Flammpunkt über 60°C, geschmolzen und auf oder über seinen Flammpunkt erwärmt,

  • selbsterhitzungsfähiger flüssiger Stoff


323

entzündbarer flüssiger Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet

X323

entzündbarer flüssiger Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert und entzündbare Gase bildet

333

pyrophorer flüssiger Stoff

X333

pyrophorer flüssiger Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert

362

entzündbarer flüssiger Stoff, giftig, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet

382

entzündbarer flüssiger Stoff, ätzend, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet

423

fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet

44

entzündbarer fester Stoff, der sich bei erhöhter Temperatur in geschmolzenem Zustand befindet

446

entzündbarer fester Stoff, giftig, der sich bei erhöhter Temperatur in geschmolzenem Zustand befindet

462

fester Stoff, giftig, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet

482

fester Stoff, ätzend, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet

539

entzündbares organisches Peroxid

606

ansteckungsgefährlicher Stoff

623

giftiger flüssiger Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet

642

giftiger fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet

X668

Sehr giftiger Stoff, ätzend, der mit Wasser gefährlich reagiert

823

ätzender flüssiger Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet

842

ätzender fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet

90

umweltgefährdender Stoff

99

verschiedene gefährliche Stoffe in erwärmtem Zustand










Stand: Feb. 2020/ 5.0